Büstenhalter

Unsere Brüste haben schon immer eine gewisse Eigendynamik. Zwar wirkt das weiche Wogen und Wippen auf das männliche Geschlecht sehr anziehend, aber die Bewegung stellt auch eine Belastung für die Frau dar. Je nach Volumen kann die weibliche Brust drei, oder mehr Kilogramm auf die Waage bringen. Die insgesamt 6 Kilogramm, die ein D-Cup an Brust beheimatet können die Wirbelsäule und andere Teile des Bewegungsapparates belasten, wenn man sie nicht stützt. Viele Argumente für den einen Büstenhalter.

Büstenhalter

Weil dieses Problem nicht neu ist, gibt es Büstenhalter, oder den BH bereits seit der Antike. Römerinnen und Bewohnerinnen des alten Griechenlands haben ihre Brüste bereits mit Bandagen gestützt. Im 15 Jahrhundert hatte der Büstenhalter bereits fast seine heutige Form. Eine üppige Brust stört im Alltag bei der Bewegung und speziell im Sport ist es wichtig, die schweren Busen zu fixieren und zu stützen. Nicht zuletzt leitet bei einer offen getragenen Brust das Bindegewebe unter der ständigen Belastung und was von außenstehenden als anmutiges Wippen wahrgenommen wird, dehnt in Wahrheit Haut und Bindegewebe bei jedem Schritt. your-dessous.com

Funktion, Optik, oder Beides

Die Grundfunktion des Büstenhalters liegt also auf der Hand. Er schützt die Frau vor Langzeitschäden der Belastung. Das heißt aber noch lange nicht, dass man sich deswegen auf unerotische Liebestöter aus Baumwolle verlassen muss. Spitze und Seide erfüllt den Zweck genauso, tötet die Liebe aber in keiner Weise. Der BH kann viel mehr, als die Brüste vor Bewegungen zu schützen. Ein guter Büstenhalter formt und stabilisiert. Die Brüste werden gehoben und leicht zueinander gedrückt. Das ergibt ein ordentliches Decollete, das sich im Ausschnitt hübsch macht.

Zeigen und Fantasie

Dabei kann ein erotischer BH mehr erahnen lassen, als zu zeigen. Auch wenn es unter den hier vorgestellen Dessous auch Büstenhalter gibt, die offensiv zeigen, was in ihnen steckt, so besteht die hohe Kunst der alltagstauglichen Dessous darin, eben das Zentrum der Begierde zu verhüllen. Dessous und Reizwäsche üben genau diesen Reiz dadurch aus, dass sie die Fantasie anregen. Das unverhüllte Zeigen hat seinen unbestrittenen Reiz und verfehlt seine Wirkung niemals. Die weiblichen Reize mit Lingerie aber in einem ansprechenden Rahmen zu präsentieren, ist eine andere Sache. So wie ein köstliches Essen besser schmeckt, wenn es ansprechend angerichtet und garniert ist, so kann ein wunderschöner Büstenhalter das Interesse am Busen immens steiger.

Hier ein feine Auswahl an solchen Kunstwerken:

* Preis wurde zuletzt am 9. Dezember 2018 um 14:40 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 9. Dezember 2018 um 14:47 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 9. Dezember 2018 um 14:47 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 9. Dezember 2018 um 14:47 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 9. Dezember 2018 um 14:48 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 9. Dezember 2018 um 14:47 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 17. Mai 2018 um 9:28 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 17. Mai 2018 um 9:28 Uhr aktualisiert